Loading...
Über Knorpel2018-07-12T12:12:45+00:00

Das Schicksal unserer Gelenke ist vorgegeben:
Zuerst verschwinden die Knorpel – dann verschleißen die Knochen!

 Das Problem dabei ist: Knorpel hungern stumm! Sie merken zunächst nichts. Erst nachdem der Knorpelschwund schon fortgeschritten ist und Knochen auf Knochen reiben, signalisieren Schmerzen, dass ein Gelenkverschleiß – die Arthrose – bereits eingetreten ist.

Alles über Knorpelaufbau und -funktion

Der gesunde Gelenkknorpel besteht aus Bindegewebe, das aus körpereigenen Baustoffen hergestellt wird. Ab 40 Jahren baut der Körper generell ab – das Bindegewebe wird schwächer. Mit Bindegewebe sind auch Gelenkknorpel und Kollagenfasern gemeint, die für Sehnen und Bänder zur Fixierung der Gelenke zuständig sind. Auch die körpereigene Produktion von Knorpelbaustoffen wird mit den Lebensjahren deutlich geringer. Der Verlust der Stoßdämpferfunktion des Knorpels wirkt sich negativ auf die Gelenke aus. Weiter zur Korpelfunktion…

Knorpelaufbau…

Knorpelaufbau fördern mit Arthrovitan®Plus!

Arthrovitan®PLUS enthält die wichtigsten Gelenk-Nährstoffe für Knorpelfunktion, Knochen und Gelenke. Vitamin C für Kollagenbildung, Vitamin E für den Zellschutz und die Mineralstoffe Mangan, Kupfer, Zink für Knochen und Bindegewebe. PLUS den einzigartigen Knorpelextrakt mit den körpernatürlichen Knorpelbaustoffen GAG (Glykosaminoglykane), Chrondroitin und Sternum-Kollagen, die vom Körper sehr gut aufgenommen und verwertet werden können. Hier weiter zur genauen Zusammensetzung von Arthrovitan® PLUS Kapseln…

Arthrovitan…

Ernährungs-Tipps bei Knorpelverschleiß

Man sollte frühzeitig die richtigen Gelenknährstoffe zuführen, damit der Knorpelabbau verhindert wird. Bei bereits bestehenden Gelenkerkrankungen mit Knorpelschaden sollten Sie z.B. Arthrovitan®PLUS ergänzend einnehmen, damit die Regeneration unterstützt wird. Dies gilt auch als Unterstützung in der Einwachs-Phase von Prothesen nach Hüft- oder Knie-Operationen. Beispiele von Lebensmitteln für eine ausreichende Nährstoffversorgung bei Gelenkverschleiß/Arthrose finden Sie hier bei den Ernährungs-Tipps…

Ernährungstipps…

Knorpel weg – Gelenkschmerzen da!

Besonders häufige Ursache von Gelenkschmerzen sind Arthrosen bzw. altersbedingte Verschleißerscheinungen an Knie, Hüfte und Banscheiben oder Gelenkschäden durch Überlastung. Gelenkschmerzen sollten behandelt werden, um die Beweglichkeit zu erhalten. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Gelenkschmerzen…

Gelenkschmerzen…

Knorpel außer Form – Bandscheibenvorfall!

Der Bandscheibenvorfall ist keine Alterskrankheit. Statistisch am häufigsten treten Bandscheibenvorfälle schon ab 40 Jahren auf.Auch junge Menschen erleiden aufgrund von Fehlhaltungen, Bewegungsmangel und einseitiger Ernährung Bandscheibenvorfälle. Tipps, um die Bandscheiben gesund zu erhalten…

Bandscheiben…

Knie- oder Hüft-Op notwendig?

Häufig führt eine fortgeschrittene Arthrose zu dauerhaften starken Schmerzen, Bewegungseinschränkungen und Immobilität. Bei irreparablen Schäden kann der operative Einsatz eines künstlichen Gelenks ein Ausweg sein, um ein Leben ohne Schmerzen zu führen. Lesen Sie mehr über diese und weitere OP-Verfahren…

Knie und Hüft-OP’s

Knorpelaufbau mit Arthrovitan® PLUS – ideal bei Knorpelschäden, Gelenkverschleiß und Arthrose!

Arthrovitan®PLUS enthält die wichtigsten Gelenk-Nährstoffe (Vitamin C und E, Mineralstoffe Mangan, Kupfer, Zink) für Knorpelfunktion, Knochen und Gelenke.Das große PLUS ist der positive Effekt bei GelenkschmerzenDieser beruht auf der speziellen Zusammensetzung des hochkonzentrierten Knorpelextraktes in Arthrovitan®PLUS Kapseln. Die darin enthaltenen körpernatürlichen Knorpelgerüststoffe GAG (Glykosaminoglykane), Chondroitin und Sternum-Kollagen zeigten in Studien schmerzlindernde Effekte bei 100 Testpersonen mit Hüft- und Kniegelenksarthrose. Hier mehr über Studie bei Gelenkschmerz lesen…

Das Schicksal unserer Gelenke ist vorgegeben: Zuerst verschwinden die Knorpel – dann verschleißen die Knochen. Hier erfahren Sie, was Sie bei Knorpelschäden tun können.
% Sonderangebot hier kaufen

Die besonderen Eigenschaften von Arthrovitan®Plus Kapseln:

  • Knie- und Hüft-Arthrose-Schmerzen wurden bei über 100 Testpersonen deutlich gebessert*

  • 93% der Patienten gaben an, Gelenke ohne Ruheschmerz zu haben*

  • Es waren nach Anwendung von 3 Monaten nahezu keine Schmerzmittel mehr nötig!*

  • Positive Begleiterscheinung: Besseres Haar- und Nagelwachstum

  • Körpernatürliche Inhaltsstoffe sind sehr gut verträglich

  • Zum dauerhaften Verzehr geeignet

  • Ohne Zuckerzusatz

  • Glutenfrei

  • Lactosefrei

Gönnen Sie Ihren Gelenken die Arthrovitan®PLUS Knorpelkur!

Warum warten? Beginnen Sie noch heute die Knorpelkur mit Arthrovitan®Plus Kapseln, damit Sie wieder fit und beweglich werden!
Die ersten 4 Wochen 4 Kapseln täglich, dann 2 Kapseln täglich weiternehmen.

“Das sagen Anwender über Arthrovitan®PLUS”

Bewertung: 5 Sterne: „Sehr geehrte Damen und Herren, habe dieses Produkt gekauft wegen meine Knochen Probleme, Gelenken schmerzen , nach dem ich gesehen habe meine verformte Fingern .Nach einem Monat bei Einnahme dieses Produkts ist alles verschwunden, mache die Kur weiter. Habe dieses Produkt weiter Empfohlen meinen Verwandte. Bin sehr sehr zufrieden.“ (9.5.2017)

 

 

Kunde verifizierter Kauf, Amazon

Bewertung: 5 Sterne: Ich nehme die Kapseln seit ca. 3 Jahren und meine Hüftgelenke haben sich wesentlich gebessert. Die Gelenkschmiere hat sich anscheinend etwas erholt.“ (28.12.2016)

 

 

Kunde verifizierter Kauf, Amazon

Bewertung: 4 Sterne: „Ich muss schon sagen, dass ich mich nach der Einnahme von den Kapseln von Arthrovitan PLUS echt viel besser fühle. Ich sehe schon Unterschiede in meinem Körper zu vorher. Die Ergebnisse, die dieses Nahrungsergänzungsmittel auf meinen Körper erzielt, sind echt toll. Ich empfehle allen Arthrovitan PLUS Kapseln zur Anwendung.“ (17.4.2017)

 

 

Anne, Meinemedi

Bewertung: 4 Sterne: Arthrovitan PLUS Kapseln sind ein sehr gutes Nahrungsergänzungsmittel. Es enthält Vitamin C sowie Zink, die wichtigen Spurenelemente, an denen mein Körper immer Mangel hat. Die Wirkung von diesem Nahrungsergänzungsmittel ist hervorragend.“ (17.4.2017)

 

 

Angelika, Meinemedi